Ostern 2017

Bavaria ipsum dolor sit amet schnacksln hob i an Suri Watschnbaam Sauakraud auffi: Mongdratzal es Buam, Resi. Maßkruag a so a Schmarn sodala boarischer boarischer di, a hinter’m Berg san a no Leit no so schee nia! In da greana Au Brodzeid griasd eich midnand is Spotzerl ned middn imma gor a Maß und no a Maß.

Mehr >

Bayern 2016

Das kurzfristig gewählte Ziel unserer diesjährigen Herbsturlaubsreise liegt in Bayern, genauer: Der Thumsee im schönen Berchtesgadener Land. Diesen entdeckten wir per Zufall auf Google Maps, als wir nach möglichen Unterkünften Ausschau hielten. Als ich die Fotos von unserer Pension sah, dachte ich zunächst an ein Photoshop-Fake. Aber nein, die Postkartenidylle ist tatsächlich echt!

Mehr >

Japan 2016

Eine wunderbare Heiterkeit hat meine ganze Seele eingenommen, gleich den süßen Frühlingsmorgen, die ich mit ganzem Herzen genieße. Ich bin allein und freue mich meines Lebens in dieser Gegend, die für solche Seelen geschaffen ist wie die meine. Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, daß meine Kunst darunter leidet.

Mehr >

Besucht’s Arcen, ihr Leit!

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund!« sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte.

Mehr >

Brügge, die Perle Flanderns

In der Woche vor Ostern haben wir einen Ausflug nach Brügge unternommen – nicht das erste Mal. Eine großartige Stadt, in der man mittelalterliches Flair genießen kann und die mit ihren Grachten so etwas wie das Venedig des Nordens verkörpert.

Mehr >

Palmengarten

Gehört hatte ich bereits von ihm. Am vergangenen Samstag erkundete ich ihn nun selbst: den Palmengarten, einen beeindruckenden botanischen Garten im Frankfurter Westend. Hier findet ihr einige Impressionen, die ich (Frank hier) beim Durchstreifen gesammelt habe.

Mehr >

Japan

Die Sommerferien sind leider wieder vorbei und – zumindest in NRW – der Schulalltag zurück. Um nicht allzuschnell in der üblichen Routine zu versinken, lohnt sich die gelegentliche Rückbesinnung auf die Sommerferien, zumal wenn diese erlebnisreich waren. Diesen Sommer haben wir u.a. Shikoku, die kleinste der vier Hauptinseln Japans besucht.

Mehr >

Osterferien

Mal wieder ein paar Tage weg und auf andere Gedanken kommen, so der Plan. Unsere Tour führte uns in diesem Jahr zunächst nach Luxemburg, von dort ging es über das Saarland und Stationen in Rheinland-Pfalz wieder zurück nach Enerweh. In Kaiserslautern verbrachten wir sogar eine Nacht im Gefängnis – wenngleich freiwillig…

Mehr >

Why Bitcoin Matters

Hi folks, today I want to draw your attention to a development that is likely to put everything we thought we knew about money, and our financial system, on the head. This trend is probably a game changer very much like the invention of printing some five hundred years ago. Bitcoin’s inherent nature can be compared to the physical structure of light since it possesses a dual character. It is both, a store of value and a payment protocol.

Mehr >

Klaviermusik – rund um die Welt

Am 28. Februar ist es wieder einmal so weit: Unsere Gruppe PIANOSOLI lädt dich zum Konzert ins Düsseldorfer stilwerk ein. Unser Motto lautet diesmal „Klaviermusik rund um die Welt“ – ein echtes Potpourri von Melodien. Die weiteren Details verrät dir unser Plakat.

Mehr >

Modern Art

Wie heisst es doch so schön? In jedem von uns stecke ein Künstler. Einfach mal aus dem engen Alltagskorsett aussteigen, die üblichen Handlungsmaximen für eine Weile ruhen lassen und seine kreativen Seiten entdecken. Wer aber nur wenige Minuten aufbringen möchte, um Bilder á la Mondrian et al. zu kreieren, für den habe ich einen Tipp.

Mehr >

Ein Fluss mit E? Ebola!

Es ist tatsächlich ein Fluss, nach der das Virus, das in diesen Tagen die mediale Aufmerksamkeit beherrscht, benannt ist. Der erste dokumentierte Fall einer tödlichen Infektion hatte sich nämlich 1976 in dessen Nähe ereignet.

Mehr >

Lüneburger Heide

In den Herbstferien wollten wir uns mal wieder ein Stück Natur erlaufen. Es trieb uns diesmal gen Norden, in Richtung Lüneburg. Hier findest du einige Impressionen dieser pitoresken Hansestadt.

Mehr >

Barcelona

Wo wollen wir denn dieses Jahr Ostern verbringen? Die harmlose Frage eines Familienmitglieds. Die konsensfähige Antwort: Das spanische Festland,  genauer gesagt: Barcelona. Eine tolle Stadt, die zu Recht zu den 1000 Places to See Before You Die gezählt wird.

Mehr >

WFZENBUDDY

Das ist die Bezeichnung meines ersten Wikifolios, welches am 5. Februar 2014 als Endlos-Zertifikat von der Lang & Schwarz AG zu einem Ausgabekurs von 103,55 EUR emittiert wurde. Es ist seitdem im Freiverkehr an der Stuttgarter Börse handelbar. Auszug aus der Strategiebeschreibung:

Mehr >

Schülerkonzert

Hallo, ihr da draußen. Ich (Maria hier) möchte euch vom heutigen Schülerkonzert berichten. Dieses fand im Theatersaal von Haus Lörick statt. Das ist ein Altenheim in Düsseldorf. 

Mehr >

Haste mal ne Bitcoin

Am Mittwoch letzter Woche, kurz vor Mittag, war es also soweit: Mein Abstauberlimit, welches ich (Frank hier) zuvor auf dem Online-Marktplatz bitcoin.de platziert hatte, traf auf ein  entsprechendes Angebot. Seitdem bin ich also Besitzer einer Kryptowährung, in diesem Falle: Bitcoin.

Mehr >

Berlin

Was wollen wir denn in den Herbstferien unternehmen? Über diese Frage hatte unser Familienrat neulich abzustimmen. Der allgemeine Wunsch: Ortswechsel für ein paar Tage, aber nicht jwd (janz weit draußen) und auch nicht zu lange. Mein Vorschlag (Frank hier), mal wieder bei Mutti in Berlin vorbeizuschauen, wurde einstimmig angenommen.

Mehr >

Mein erstes wikifolio

Es ist eine Premiere. Entsprechend mein Lampenfieber!  Vor kurzem habe ich mich (Frank hier) bei der Social Trading Plattform wikifolio.com angemeldet, dort meine Anlagestrategie beschrieben und ein (virtuelles) Depot aufgebaut. Mit ein bischen Glück kann ich dann bald ein Zertifikat mit eigener ISIN beim Handelshaus Lang & Schwarz auflegen. Zu viel Kauderwelsch auf einmal? Dann googelt doch einfach mal den Begriff zenbuddy…

Mehr >

Alto Adige

Ein sanfter Ruck. Und schon die Gondel nach oben. Lachen. Wortfetzen. Deutsche, italienische, ladinische wahrscheinlich auch dabei. Eine Seniorengruppe. Alle mit Rucksack. Noch früh am Morgen. Kurz nach neun erst. In Bozen. Oder doch schon gegen zehn?

Mehr >

Sanmai no Ofuda

Heute möchte ich (Maria hier) euch eine bekannte japanische Sage vorstellen. Es geht darin um einen kleinen Jungen, der im Wald begeistert Maronen sammelt und darüber die Zeit vergisst. Als die Nacht hereinbricht und er noch überlegt, wie er wieder nach Hause kommt, begegnet er einer älteren Frau. Als diese ihm anbietet, die Maronen für ihn zu kochen, nimmt er dankbar an und folgt ihr zu ihrer Hütte.

Mehr >

Fantasia

Hallo, ihr da draussen. Ich (Maria hier) will euch ein paar meiner jüngsten Phantasie-Zeichnungen zeigen. Wenn ich vor einem leeren Blatt sitze und die ersten Striche aufs Papier male, habe ich noch kein fertiges Bild im Kopf. Jede Zeichnung entwickelt sich sozusagen aus sich selbst heraus. Es macht mir immer wieder großen Spaß zu erleben, was dabei entsteht.

Mehr >

Schpoatfest

Hallo, Sportsfreunde, heute haben wir (Julia und Maria hier) am Sportfest der Japanischen Schule teilgenommen. Dieses jährliche Ereignis heißt auf Japanisch 運動会 (undō· kai) und ist am besten mit den deutschen Bundesjugendspielen zu vergleichen. Allerdings gibt es hier keine Urkunden.

Mehr >

Watt, LEDiglich zwei Drittel gespart?

Im Frühjahr flatterten uns wieder die Jahresbescheide der Energieversorger ins Haus. Beim Stromverbrauch diesmal ein signifikanter Anstieg – höchste Zeit also zum Handeln! Mit LED Leuchtmitteln hatte ich mich bisher noch nicht systematisch beschäftigt. Umso mehr staunte ich (Frank hier) bei meiner Recherche im örtlichen Baumarkt über die vielen, teils kreativen Bauformen.

Mehr >

Mein Klassenausflug

Hallo ihr da draußen! Heute war für mich (Maria hier) ein besonders aufregender Tag. Statt dem normalen Schulunterricht stand nämlich ein Klassenausflug auf dem Programm. Mit dem Bus fuhren wir zum Kletterpark Neuss. Der befindet sich übrigens gleich neben der Skihalle.

Mehr >

Fluchwetter

Am Wetter scheiden sich in diesen Tagen bekanntlich die Geister. Während unsere Landsleute im Süden und Osten der Republik wegen eines neuen Jahrhunderthochwassers kräftig fluchen, war es in NRW an diesem Wochenende zur Abwechslung mal sonnig und warm: Flugwetter eben…

Mehr >

I-O-U

Neulich ging ich (Frank hier) im Meerbuscher Forst spazieren. Eine Seniorengruppe überholte mich, ein fröhliches Staccato von Walking-Stöcken. Aus ihrer Unterhaltung wehte ein Satz zu mir herüber: „Ja früher, da war alles besser!“

Mehr >

PIANOSOLI spielt Rachmaninow

Am Sonntag, den 16. Juni findet im Stilwerk Forum Düsseldorf wieder ein Konzert unserer Gruppe PIANOSOLI statt. Thematisch geht es diesmal um den russischen Musiker Sergei Rachmaninow.

Ich (Fumie hier) werde übrigens die Variationen über ein Thema von Chopin spielen. Wenn Ihr also an dem Sonntag nichts Besseres vorhabt, kommt doch einfach vorbei und genießt die Akustik!

Mehr >

3D-Druck

Heute möchte ich (Frank hier) Euch einen Gegenstand vorstellen, der seit kurzem meinen Schreibtisch ziert. Meine Faszination für das Thema 3D-Druck veranlasste mich nämlich vor einigen Tagen, meine erste Bestellung bei Shapeways zu tätigen.

Mehr >

Desiderata

Go placidly amid the noise and haste,
and remember what peace there may be in silence.
As far as possible without surrender
be on good terms with all persons.

Mehr >

Benefizkonzert für Japan

Ich (Fumie hier) möchte Euch auf ein weiteres Benefizkonzert für Japan aufmerksam machen, das am Sonntag, 9. Juni um 16 Uhr in der Auferstehungskirche in Düsseldorf-Oberkassel stattfinden wird. Der Spendenerlös wird diesmal an zwei vom Tsunami besonders betroffene Grundschulen in der Miyagi-Präfektur gehen.

Mehr >

Erfolgreicher Neustart

Hurra, es ist geschafft: Unsere neuen Webseiten sind seit kurzem online! Schon seit längerem wollten wir unseren Webauftritt renovieren, für frische Farben, ein ansprechendes Design und neue Inhalte sorgen – aber für eine robuste Implementierung fehlte uns die erforderliche Zeit sowie das Wissen um die aktuellen Webstandards.

Mehr >